Kehraus

Der Rückbau der Weltbühne schreitet voran.
Die Wälder und die Tiere sind längst heimgekehrt,
Jetzt verschwinden die Meere,
Lassen uns an sinnlosen Stränden zurück.
Die Städte und Häuser, Straßen und Lichter,
Die Menschen schließlich gehen zuletzt
Und hinterlassen nur Wind und Leere und Stein,
Bis dann am Ende noch der letzte Fels zu Sand zermahlen,
Mit dem Wind sich aufmacht und verfliegt.

(C) Tobias Reckermann, 2015

Veröffentlicht von

Tobias Reckermann

Schriftsteller Mitarbeiter bei Whitetrain

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.