die anständigen

ihr seid nicht zivilisiert
nur weil ihr anwälte habt
ihr besitzt keine kultur
weil ihr sie nicht erschafft

das recht ist nicht euer
weil ihr es missbraucht
und euren niederen instinkten
und mordgedanken unterjocht

ihr stellt die andern an die wand
und zeigt voll geifer auf sie
mit blutigen fingern
vor habgier gekrümmt

dies ist das land der toten
weil ihr es getötet habt
weil ihr selber tote seid
die den lärm des lebens hassen

weil ihr selber nicht zu leben wagt
es sei denn auf kosten
kleiner kinder in thailand
oder im volkszorn den ihr so liebt

da lasst ihr eure masken fallen
und zeigt euer verrottetes fleisch
von eurem neid zerfressen
dass ihr alle schon leichen seid

eure häuser sind stille gräber
eure städte stille friedhöfe
eure länder sind nekropolen
eure welt ist das jenseits

ihr denkt ihr hättet
den anstand gepachtet
und zieht ihn in den dreck
aber euer gift fresse ich nicht

gez. aes

Veröffentlicht von

Tobias Reckermann

Schriftsteller Mitarbeiter bei Whitetrain

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.